Werder Bremen 2 – Hansa Rostock 1:1 // 3400 Zuschauer // 1500 Gäste

by

Grüßt euch!

Heute kommt der Bericht mal wieder von mir, jedoch etwas länger als den letzten vom Spiel in Stuttgart. Naja, kommen wir auch gleich zur Sache. Samstagabend traf sich der größte Teil unsere Zugfahrerhaufens in München am Bahnhof um dort die ersten alkoholischen Getränke zu verkosten. Geschmeckt hatte es wie eh und je 😉

Naja, fix noch auf die anderen gewartet und schon machte man sich per öffentliche Verkehrsmittel auf den Weg zum Bowling. Aber wie es eben immer ist hat einer wieder nicht richtig auf die Karte geguckt und so standen wir erstmal im falschen Stadtteil. Also alles wieder zurück in die S Bahn und 2 Stationen zurück und dann zu Fuß weiter. Endlich bei dem Schuppen wurden auch schon die Schuhe geschnürt, Bier bestellt und ab ging die Party. Ich selbst war von meiner Leistung nicht begeistert. 2 mal letzter, da muss nächstes mal mehr drin sein!!! Hat Spaß gemacht und war vorallem mal eine nette Abwechslung als immer in den Bahnhofskneipen Deutschlands zu verbringen. Man Munkelt auch das einer auch schon wieder den Vogel geschossen und 50€ für 4 Gläser Schnaps an der Kasse liegen lassen musste…. 😉12386553_982598121810532_1270030372_n

Nach dem Bo
wlen ging es erstmal zum Bahnhof. Ein paar machten dort mit dem Saufen weiter, die anderen fuhren noch schnell zu ihrer „Unterkunft“ um die Sachen für die Fahrt zu holen. 200 Dosen Cider später wurde dann der ICE geentert und 2 schöne Abteile reserviert. Sofort dröhnte aus dem Ghettoblaster feinste Partymucke! Mein Favorit dieser Tour war ganz klar „Coco Jambo“, aber das hat eine kleine Vorgeschichte, ihr wisst bescheid Freunde 😉12394370_982597858477225_1739582187_o

Die Fahrt verlief genau wie die Rückfahrt entspannt und locker. Die einen schliefen ne Runde, die anderen konsumierten weiter Schnaps und feierten zur Musik, war also für jeden was dabei.

In Bremen fand sich auch gleich ein Schließfach, somit konnte man noch schnell einmal über den Glühmarkt vorm Bahnhof schlendern bevor es per Shuttlebus zum Stadion ging. Heute hab ich mich gefragt ob es unseren Jungs auf dem Platz nicht peinlich ist in so einem Stadion zu Spielen, wenn sie doch ein paar Meter weiter vor Zehn mal so vielen Zuschauern spielen könnten?

Naja, doll war das Spiel nun nicht und eigentlich alles wie im
mer… der FC geht mit 1:0 in Führung, kann diese aber mal wieder nicht halten und somit geht das Spiel 1:1 aus. Während 12375816_982598045143873_1583966572_odie einen mit dem Bus zurück zum Bahnhof fuhren, machten ich und meine treue Begleiterin uns still und heimlich auf den Weg zur Straßenbahn um noch ein paar Meter die Füße vertreten zu können. Alles richtig gemacht. Da wir zurück 1. Klasse fuhren, machten es sich die meisten in der DB Lounge gemütlich, während andere wieder auf dem Glühmarkt verweilten. Also rein in den Zug und ab nach München, wo wir um kurz vor 1 ankommen sollten. War mal wieder eine nette Tour, vielen Dank an die Leute die sowas immer wieder organisieren und einen Haufen an Geld für Fahrtkarten etc. auslegen!

 

Bis dahin… Heil Hansa

Gruß, Erik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: